JOSEF HOCHHOLZER (†)

Wir trauern um unseren beliebten Altfunktionär und Union Freund Josef Hochholzer

Sabel-Sepp, wie er liebevoll von all seinen Freunden genannt wurde, starb am 26. Oktober mit 83 Jahren.

Union-Freunde und Weggefährten können sich am Samstag, 7. November von 10-12 Uhr an der Urne von Sepp in der Pfarrkirche verabschieden.

Der Trauergottesdienst findet um 14 Uhr ebenfalls in der Pfarrkirche Peuerbach statt, dann wird die Urne am Friedhof in Peuerbach beigesetzt. Aufgrund der aktuellen Situation findet das Requiem im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Die Sportunion Peuerbach möchte zu einem späteren Zeitpunkt eine gemeinsame Gedenkmesse abhalten.

Unser Dank gilt einem ganz treuen Union-Funktionär und Freund, welcher Jahrzehnte immer für seinen Herzensverein da war und unzählige Stunden für die Union Peuerbach geleistet hat. Gerade in den schwierigen 70er Jahren war Sepp einer der Pioniere, welcher sich mit voller Kraft für die Union und die Sektion Fussball eingesetzt hat.

Deshalb hatte er in den letzten Jahren besondere Freude an den sportlichen Erfolgen und war, wann immer es ging bei den Heim- und Auswärtsspielen dabei.

Und wo der Sepp war, war es gemütlich und gesellig – seine treffenden, heiter-ironischen Kommentare werden uns lange in Erinnerung bleiben – aber sie werden uns fehlen!

Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Greti, Hans und Gitti und der gesamten Familie!